Lange Nacht des Klezmer

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr die Lange Nacht des Klezmer im Rahmen der 27. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur statt. Der längst legendäre Erfurter Klezmer-Marathon geht damit bereits in seine achte Auflage.

Samstag 16. November 2019 ab 19:30 Uhr in der Thomaskirche Erfurt

8. Lange Nacht des Klezmer

Gruppe von Musikern spielen in einer Kirche
Foto: Klezmer-Orchester (2017) Foto: © Takramah

Abschlussveranstaltung der 27. Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur

Die Lange Nacht des Klezmer, der längst legendäre Erfurter Klezmer-Marathon, hat in diesem Jahr bereits seine achte Auflage. Zum ersten Mal findet er als Abschlussveranstaltung der Thüringer Tage der jüdisch-israelischen Kultur statt.

Die diesjährige Neuausgabe in der Thomaskirche stellt in viereinhalb abwechslungsreichen und intensiven Stunden wieder einheimische und überregionale Musiker vor, die sich für jiddische und jüdische Musik begeistern. Klezmer wird von ihnen allen als Bestandteil einer universellen Welt-Musiksprache mit vielfältigen Dialekten verstanden, einer Sprache, die von Herzen kommt und zu Herzen geht.

Neben den unverzichtbaren Erfurter Urgesteinen, dem Misrach Ensemble und der String Company wird in diesem Jahr das Trio Jezmer aus Jena zu Gast sein, das eine faszinierende, swingend-progressive Mischung aus Klezmer, Jazz und lateinamerikanischen Rhythmen darbietet. Neue eigene Kompositionen wird Lev Guzman (Viola) mit der Pianistin Liene Henkel aufführen. Esperanza Ehrle (Harfe) lässt Klezmer-Improvisationen erklingen.

Ein ganz besonderer Programmpunkt wird die Aufführung von Alan Berns Liederzyklus „Kadya-Lieder“ sein, die er für sein Quartett und Sänger/-innen der Schola Cantorum Weimar arrangiert hat. Mit einem international besetzten Quartett werden zudem Alan Bern & Friends einen eigenen Programmpunkt zur Langen Nacht des Klezmer beisteuern.

Höhepunkt der Klezmer-Nacht wird das Finale mit dem gemeinsamen Musizieren aller Bands, und Workshop-Teilnehmer in der Klezmer-Jam-Kapelle unter der Leitung von Alan Bern sein.

Tickets zu 15 Euro und ermäßigt 12 Euro im Ticketshop Thüringen, an allen Thüringer Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Ticket Hotline: 0361 2275227

Aktuelles

Es sind keine Einträge vorhanden.