St. Severi

Sonnenaufgang zwischen zwei schattigen Gebäuden
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Severikirche ist ein Kirchenbau der römisch-katholischen Kirche in Erfurt. Sie steht auf dem Domberg unmittelbar neben dem Erfurter Dom. Als einzigartiges architektonisches Ensemble bilden sie gemeinsam das Wahrzeichen der Stadt. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Bauform, die die spätgotische Hallenkirche vorwegzunehmen scheint, gehört die Severikirche zu den bedeutendsten gotischen Bauten in Deutschland. In einem künstlerisch sehr bedeutenden Sarkophag ruhen die Gebeine des Kirchenpatrons Severus von Ravenna.

19:00 – 22:30 Uhr

Kirche geöffnet.

19:15 und 21:00 Uhr

Blühen kommt

Musik, Wort und Licht im Kirchenraum

22:15 Uhr

Segen zur Nacht

Kontakt

work
Domberg
99084 Erfurt