Fachhochschule Erfurt

Die 1991 gegründete Hochschule vereint ingenieur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftliche sowie grüne Disziplinen.

Fachhochschule Erfurt

Außenansicht von Haus 8 an der Fachhochschule: Modernes Gebäude mit heller und verglaster Außenwand.
Foto: Der Campus der FH mit Haus 8 Foto: © Jens Hauspurg

Die 1991 gegründete Fachhochschule Erfurt ist eine familiäre Hochschule mit ca. 3.500 Studierenden. Hier wird wissenschaftliche Ausbildung mit Praxis verbunden; ein effektives und gut strukturiertes Studium in verschiedensten Studienfächern im technischen, sozialen, wirtschaftlichen, planerischen und „grünen“ Bereich angeboten; ist eine moderne Ausstattung sowie der gute und persönliche Kontakt zu den Professorinnen und Professoren selbstverständlich.

Programm

18:00 – 18:45 Uhr | Eröffnungsvortrag der Fachhochschule: Fallen uns zukünftig die Drohnen auf den Kopf?

Mann im Anzug mit zwei Drohnen verschiedener Art und Größe in den Händen
Foto: © Kristin Thieme

Eröffnungsvortrag durch den Rektor der Fachhochschule

Die ersten Aufzeichnungen von unbemannten Flugdrohnen stammen vom 22. August 1849. Seither und insbesondere in den letzten Jahren hat sich die Technologie soweit entwickelt, dass eine breite Nutzung möglich wird. Ausgestattet mit feinster Sensorik werden sie zu idealen Forschungsgeräten. Mit der richtigen Aktorik können sie Objekte im Nanometerbereich manipulieren oder dank starker Mechanik auch tonnenschwere Objekte bewegen. Sie sind einsetzbar in lebensfeindlichen und unzugänglichen Orten und werden zum Objekt in unserem Alltag. Die Spannweite der Flugobjekte variiert von 15 m bis hin zur Insektengröße. In seinem Vortrag versucht Prof. Volker Zerbe seine Zuhörer auf eine Reise in die Drohnenwelt mitzunehmen.
Gestreift werden dabei technische Voraussetzungen und rechtliche Rahmenbedingungen genauso wie die Technologie selbst, aktuelle Entwicklungen, konkrete Anwendungen und auch Visionen.

Ort: Haus 8, Erdgeschoss, Audimax
Referent: Prof. Dr.-Ing. Volker Zerbe, Rektor der Fachhochschule Erfurt
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahren

19:00 – 19:30 Uhr | Evidenzbasierter Naturschutz: Wissenschaft vs. Dogmen, Moden und Behauptungen

Messgerät in einer Hand über am Boden sitzendem Schmetterling
Foto: © Stefan Brunzel

Der Vortrag wird schwerpunktmäßig am Beispiel der eigenen Forschung zum Einfluss klimatischer Veränderungen auf Tagfalter zeigen, wie wichtig wissenschaftliche Fakten sind, um geeignete Strategien im Artenschutz zu Minderung der Auswirkungen des Klimawandels zu entwickeln.

Ort: Haus 8, Erdgeschoss, Audimax
Referent: Prof. Dr. Stefan Brunzel, Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahren

19:00 – 19:45 Uhr | Sexismus am Arbeitsplatz – Wie urteilen die Arbeitsgerichte?

Eine junge Frau im Shirt, eine Hand mit durchgestrichenem "NO" auf Handfläsche nach vorne ausgestreckt
Foto: © Colourbox.de

Arbeitsgerichte müssen sich zunehmend mit dem Phänomen „Sexismus am Arbeitsplatz“ auseinandersetzen. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Fakten.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal III (Raum 5.E.09)
Referent: Prof. Dr. Rolf Bietmann, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder: nein

19:00 – 19:45 Uhr | Workshop: Personalentwicklung 4.0: Trends und Treiber für Human Ressources im Mittelstand

eine Frau beim Schreiben an eine Präsentationsfläche
Foto: © Jens Hauspurg

Das Personalmanagement in Unternehmen, vor allem im Mittelstand, steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen. Nicht nur Digitalisierung, sondern auch Megatrends wie demografischer Wandel, Wertewandel und Globalisierung verändern zukünftige Arbeitswelten.
Der Workshop gibt Einblicke in dieses zukunftsträchtige Thema.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal IV (Raum 5.E.11)
Referentin: Prof. Dr. Sabine Brunner, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder: nein

19:00 – 19:45 Uhr | Die Erfahrung der Angst – und ihre Bewältigung

Person mit Händen vor dem Gesicht
Foto: © colourbox.de

Das Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt bietet ein abwechslungsreiches China-Programm für Erwachsene und Kinder an. Es werden verschiedene Aspekte der chinesischen Kultur vorgestellt bzw. können selbst erlebt werden.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal V (Raum 5.E.12)
Referent: Prof. Dr. Eckhard Giese, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Geeignet für Kinder: nein

20:00 – 20:45 Uhr | EigenSinn und Ressourcenorientierung: meine eigenen Motive in Handlungen umsetzen

Frauengesicht, halb von einer Maske verdeckt
Foto: © colourbox.de

Nicht nur Eltern, Lehrer, Vorgesetzte und Lebenspartner sagen uns gerne, wie wir leben sollen. Auch Amazon, Google und andere schlagen uns zunehmend vor, was uns wichtig sein soll – nur subtiler. Wie können wir unseren EigenSinn kultivieren, auf innere Impulse wie Körpersignale besser achten und so etwas wie Autonomie entwickeln? Und wie können wir das, was wir als für uns wichtig erkennen, dann auch in alltägliche Handlungen umsetzen? Der Versuch: Anregungen zur Stärkung von Widerstandskraft und Widerständigkeit.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal III (Raum 5.E.09)
Referent: Prof. Dr. Bernd Schwandt, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder: nein

20:00 – 20:45 Uhr | Chinesische Gartenkunst

Garten mit offenem erhöhten Rundgebäude
Foto: © colourbox.de

Die Ergebnisse des Zweiten Thüringer Sozialstrukturatlas, erstellt vom Institut für kommunale Planung und Entwicklung e. V., werden im Vortrag vorgestellt und beleuchten Lebenslagen der Thüringer Bevölkerung.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal IV (Raum 5.E.11)
Referent: Prof. Jia Fengchang, Konfuzius-Institut
Geeignet für Kinder: nein

20:00 – 20:30 Uhr | Die Vermessung der Thüringer Bevölkerung – wer lebt eigentlich wie bei uns?

unscharfes Bild vieler laufender und stehender Menschen
Foto: © colourbox.de

Die Ergebnisse des Zweiten Thüringer Sozialstrukturatlas, erstellt vom Institut für kommunale Planung und Entwicklung e. V., werden im Vortrag vorgestellt und beleuchten Lebenslagen der Thüringer Bevölkerung.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal V (Raum 5.E.12)
Referent: Prof. Dr. Jörg Fischer, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften
Geeignet für Kinder: nein

20:00 – 20:45 Uhr | Rebound-Effekt und Klimaschutz

Bemühungen zum Klimaschutz werden durch unterschiedlichste technische Fortschritte unterstützt. Viele Geräte sind im Energieverbrauch deutlich sparsamer geworden. Dennoch geht der Energieverbrauch nicht zurück. Vielmehr steigen die Emissionen noch an. Ein informativer Vortrag zu einem aktuellen Thema.

Ort: Laborhalle der FH Erfurt, Haus 10, Erdgeschoss, Raum 10.E.01
Referenten: Prof. Dr. Uwe Adler, Prof. Dr. Henning von Brandis, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

21:00 – 21:45 Uhr | Karten begleiten unser Leben – von der Himmelsscheibe bis zu Pokemon Go.

runde Scheibe mit goldenen Punkten und Streifen
Foto: © Pixabay

Eine unterhaltsame Exkursion von den ersten Anfängen der Karten bis zu den heutigen Möglichkeiten der Navigation und Ortung. Ein kleiner Einblick in Geografische Informationssysteme.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal III (Raum 5.E.09)
Referent: Jörg Grohmann, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

21:00 – 21:45 Uhr | Die Ursachen der Lichtverschmutzung – ein Citizen-Science Projekt

Vordergrund mit Pflanzen, Hintergrund mit Erfurter Stadtübersicht mit Beleuchtungen
Foto: © Thomas Abé

Lichtverschmutzung, also die dauernde Abwesenheit völliger Dunkelheit, bspw. in Städten ist Thema dieses Vortrages. Künstliche Lichtquellen beeinflussen nicht nur uns, sondern auch unsere Umwelt, z. B. das Wachstum von Pflanzen oder die Orientierung von Zugvögeln. Der Vortrag soll den Auftakt zu einem geplanten Citizen Science Projekt bilden, welches unter Einbezug von Laienwissenschaftlern zu den Ursachen der Lichtverschmutzung forscht.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal IV (Raum 5.E.11)
Referent: Prof. Dr. Henning von Brandis, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder: nein

21:00 – 21:45 Uhr | Die Tränen des Prinzen – Warum Glas keine Flüssigkeit ist

Glasstab in Flamm mit Tropfenbildung
Foto: © Sebastian Strobl

In einem einleitenden Vortrag werden Fragen behandelt, warum Glas durchsichtig ist oder warum es so zerbrechlich ist. Die Antworten auf diese Fragen hängen mit der  weit verbreiteten, aber dennoch falschen Annahme zusammen, Glas sei eine Flüssigkeit. Das dies trotz einiger temperaturabhängiger Fließbewegungen nicht der Fall ist, wird in einem Experiment, der Herstellung der „Tränen des Prinzen“, unter Beweis gestellt. Das Experiment wird vom Publikum durchgeführt.

Ort: Haus 5, Erdgeschoss, Hörsaal V (Raum 5.E.12)
Referent: Prof. Dr. Sebastian Strobl, Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung /Restaurierung
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

Laborbesichtigungen und Vorführungen

18 – 22 Uhr | Disposition im Eisenbahnbetrieb – Dem Disponenten über die Schulter geschaut

Zug am Bahnhof, vorderer Teil
Foto: © colourbox.de

Zum Thema „Simulation eines Eisenbahndispositionssystems gekoppelt an die Simulation des Elektronischen Stellwerks der Fachschule Gotha“  werden wir am  08.11.2019 zwischen 18 und 21 Uhr das Dispositionssimulationssystem an der FH Erfurt in seiner Funktionsweise dem interessierten Publikum präsentieren.
Die Schnittstelle zwischen den beiden Systemen wurde eigens für dieses Simulationssystem programmiert und ist deutschlandweit nur zwischen der Fachschule Gotha und der Fachhochschule Erfurt im Einsatz.
Einerseits eignet sich diese Simulation der Schnittstelle Mensch-Maschine inhaltlich sehr gut für eine Außendarstellung und andererseits ist auch die gute und enge Kooperation mit der Fachschule Gotha in Forschung und Lehre ein gutes Aushängeschild.

Ort: Haus 3, Erdgeschoss, Labor 3.E.16
Referent: Prof. Dr.-Ing. Raimo Michaelsen, Sebastian Sommer, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder: nein

18 – 24 Uhr | Chinesische Tuschmalerei und Chinesischer Scherenschnitt für Kinder

Kinder beim Zeichnen
Foto: © Konfuzius-Institut

Das Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt bietet ein abwechslungsreiches China-Programm für Erwachsene und Kinder an. Es werden verschiedene Aspekte der chinesischen Kultur vorgestellt bzw. können selbst erlebt werden.

Ort: Haus 6, Foyer an der Cafeteria, Erdgeschoss
Referent: Künstler Du Junli, Larissa Elgner und das Konfuzius-Institut
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Chinesische Tee-Zeremonie

fein bemaltes Teegeschirr
Foto: © colourbox.de

Das Konfuzius-Institut an der Fachhochschule Erfurt bietet ein abwechslungsreiches China-Programm für Erwachsene und Kinder an. Es werden verschiedene Aspekte der chinesischen Kultur vorgestellt bzw. können selbst erlebt werden.

Ort: Haus 6, Foyer an der Cafeteria, Erdgeschoss
Referent: Wieland Schulz, Konfuzius-Institut
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Interaktiver Stand vom Institut für kommunale Planung und Entwicklung e. V.

unscharfes Bild vieler laufender und stehender Menschen
Foto: © colourbox.de

Das Institut für kommunale Planung und Entwicklung e. V. stellt interaktive Methoden zu das Arbeitsgebiet der Sozialplanung vor.  Interaktiv können Fragen zur Thüringer Sozialstruktur von den Besucher/-innen beantwortet werden („Schätzen Sie mal: wie viele Frauen leben in Erfurt?“).

Ort: Haus 6, 1. OG, Raum 6.1.19
Referent: Team IKPE e. V.
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Bauhaus trifft VR!

eine Männerkopf mit aufgesetzter VR-Brille
Foto: © Jörg Behrens

1931 fanden sich drei ehemalige Bauhausmeister zusammen, um auf der Deutschen Bau-Ausstellung die Halle der Baugewerkschaften zu gestalten. Entstanden ist eine Pioniertat des räumlichen Informationsdesigns, die wesentlich auf die am Bauhaus gepflegten Prinzipien des „Neuen Sehens“ zurückgriff. In einer Virtual-Reality-Präsentation und mit Hilfe von Augmented Reality-Elementen wird dieses Ausstellungserlebnis für heutige Besucher anhand erstmals verfügbarer Originaldokumente erfahrbar gemacht.

Ort: Haus 8, Foyer, 1. OG
Referentin: Prof. Ivonne Brandenburger, Dr. Jörg Behrens, Fakultät Architektur und Stadtplanung
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Augmented Reality – vom Sandkasten zur Hightech-Brille

ein farbiges Höhenprofil in 3D in einer Holzkiste
Foto: © CC BY-SA 4.0

Die Augmented Reality (AR)-Sandbox demonstriert spielerisch und interaktiv Geophysik. Die analoge, reale Sandlandschaft kann von den Besuchern selbst geformt werden, das entsprechende Höhenmodell wird in Echtzeit gescannt auf den Sand projiziert. Zudem können  Flussverläufe, Hochwasser und Regen simuliert werden.

Ort: Haus 8, Foyer, 1. OG
Referent: Prof. Dr.-Ing. Robert Kaden, Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung/Restaurierung
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Reality Capture – 3D-Lasermesssysteme in Aktion

ein schwarzes Gerät auf einem Ständer
Foto: © Kristin Thieme

Die Wirklichkeit detailgetreu erfassen und digital modellieren – diese Aufgabe stellt sowohl in der Bauindustrie bei der Zustandsdokumentation oder der Baufortschrittskontrolle als auch in der Archäologie oder Forensik eine Herausforderung dar. Moderne 3D-Laserscanner und Kamerasysteme ermöglichen die Virtualisierung der realen Welt in kurzer Zeit. Erleben Sie die neusten Erfassungssysteme bei der Arbeit.

Ort: Haus 8, Foyer, 1. OG
Referent: Prof. Dr.-Ing. Robert Kaden, Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung/Restaurierung
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Virtual Reality in der Lehre – Bauphysik und Gebäudetechnik spielend leicht verstehen

ein bärtiger Mann im Jeanshemd mit VR-Brille
Foto: © Colourbox.de

Gemeinsam mit der Fachrichtung Angewandte Informatik entwickeln Mitarbeiter und Studierende der Gebäude- und Energietechnik eine Virtual Reality-Anwendung, in der Bauphysik und Gebäudetechnik interaktiv und anschaulich erlebt werden können.

Ort: Haus 8, Foyer, 2. OG
Referenten: Carolin Schulze und Christoph Kunde, Bereich Energetische Bewertung, Fakultät Gebäudetechnik und Informatik
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

Präsentationen um 18, 19, 20, 21 und 22 Uhr | Prima Klima

Messgerät mit Infrarotbild
Foto: © coourbox.de

Vorführung und Präsentation von Anwendungsbeispielen zur Infrarot-Kamera, Schallpegelmessung, Raumklimamessung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Raumluftqualität).

Ort: Haus 8, Foyer, 2. OG
Referenten: Stephan Jörchel, Charlotte Feineis, Bereich Energetische Bewertung, Fakultät Gebäudetechnik und Informatik
Geeignet für Kinder ab: 8 Jahre

18 – 24 Uhr | 3D-Drucker auf jedem Schreibtisch – die kleine Fabrik zu Hause

leuchtender 3D-Drucker mit vielen Kabeln versehen
Foto: © Stephan Jauch

In der Industrie gehören 3D-Drucker schon längst zum Alltag und für den Verbraucher werden die kleinen Fabriken immer bezahlbarer. Aber es ist kein leichter Weg zur Herstellung eigener Ersatzteile, Kunstwerke oder Spielzeuge. Der Makerspace Erfurt und der Studiengang Angewandte Informatik zeigen, wie der Druck eines 3-dimensionalen Objektes abläuft und welche Kenntnisse notwendig sind.

Ort: Haus 8, Foyer, 2. OG
Betreuer: Stefan Helfer, Technikkultur e. V.
Geeignet für Kinder ab: 8 Jahre

18 – 24 Uhr | Kids@Digital – Kids fit machen für die digitale Zukunft: Programmieren, Robotik und Elektronik

ein Robotergehäuse und Bastelteile
Foto: © Verein Technikkultur e. V.

Schülerinnen und Schüler ab 8 Jahren fürs Programmieren zu begeistern ist das Ziel der Erfurter Initiative Kids@Digital, welche seit 2018 eigene Programmier-Events veranstaltet, eigene Roboter und Elektronikbausätze entwickelt und diese Erfurter Schulen zur Verfügung stellt. Der Verein zur Förderung von Technikkultur in Erfurt e. V. und der Studiengang Angewandte Informatik präsentieren die aktuellen Robotermodelle von Kids@Digital und zeigen, wie kinderleicht das Programmieren tatsächlich ist.

Ort: Haus 8, Foyer, 2. OG
Betreuer: Stefan Helfer, Technikkultur e. V.
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 22 Uhr | Devoxx4Kids Thüringen powered by Rewe digital: Spielerisch Programmieren lernen mit Calliope, Ozobot und Lego-Mindstorm

bunter Roboter und aufgeklappter Notebook mit Schaltplan auf dem Display
Foto: © Rewe Digital

Devoxx4Kids Thüringen powered by Rewe-digital möchte Kindern von 8-16 Jahren einen kreativen und spielerischen Umgang mit Computern ermöglichen sowie Spaß am Programmieren vermitteln. Die einzelnen Sessions werden von Rewe-digital-Entwicklern angeleitet und betreut. Das Event findet in Kooperation mit Kids@Digital statt.

Ort: Haus 8, Foyer, 2. OG
Betreuer: Carsten Zeitz sowie das Team von Rewe digital
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Materialflussoptimierungen mit Gabelstaplern, Robotern, dem Eimerkettenbagger und der CNC-Fräsmaschine

mehrere Maschinen und ein Roboterarm
Foto: © Christian Häusler

Im Labor gibt verschiedene praktische Ansätze zur Optimierung des Materialflusses in Industrie und Wirtschaft mit spannenden Ergebnissen zu sehen.

Ort: Haus 9, Erdgeschoss, Labor 9.E.20
Betreuer: M. Eng., Dipl.-Wirt.-Ing. Christian Häusler, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder ab: 8 Jahre

Präsentationen um 19, 20, 21, 22 und 23 Uhr (Dauer: ca. 30 Minuten) | Vorstellung der Raumströmungskammer

Nebel in der Raumströmungskammer mit technischen Geräten
Foto: © Sylvia Willing

Zur Gewährleistung der geforderten Raumluftqualität müssen viele Räume be- und entlüftet werden.
Ob sich Menschen in Räumen behaglich fühlen, hängt auch vom Raumklima ab.
In der Raumströmungskammer können wir die thermische Behaglichkeit messen und Luftströmungen im Raum sichtbar machen.

Ort: Haus 9, Labor Klimatechnik,  Erdgeschoss, Raum  9.E.08
Referentin: Dipl.-Ing. Sylvia Willing, Fakultät Gebäudetechnik und Informatik
Geeignet für Kinder: nein

18 – 21 Uhr | PhyXe machen Mint

kleine Windanlage beim rotieren mit Kabeln
Foto: © Jana Klingner

Wo kommt der Strom her, wo fließt er hin?

Besucher des Labors können verschiedene Versuche aus der Elektrizitätslehre selbst aufbauen und durchführen.

Ort: Haus 9, Erdgeschoss, Labor 9.E.05 (Labor PhyXe machen MINT)
Betreuer: Dipl.-Ing. Jana Klingner, Dr. Schwieger, Schülerlabor der Fachhochschule
Geeignet für Kinder ab: 8 Jahre

18, 19 und 20 Uhr (ca. 30. Minuten) | Wie wird mit Wasser Licht gemacht? – Vorstellung des Wasserbaulabors

zwei Studierende im Wasserlabor der Fachhochschule Erfurt
Foto: © Jens Hauspurg

Im Wasserlabor der Fachrichtung Bauingenieurwesen wird anschaulich gezeigt, wie Stromerzeugung aus Wasser gelingt und Wasserkraftturbinen arbeiten. Auch weitere hydromechanische Modelle werden vorgestellt.

Ort: Haus 9, Erdgeschoss, Labor 9.E.38
Referenten: Prof. Dr.-Ing. Volker Spork, Dipl.-Ing. Simone Franke, Fakultät Bauingenieurwesen und Konservierung/Restaurierung
Geeignet für Kinder: nein

18 – 22 Uhr | Angewandte Informatik für Kinder

ein Robi im Vordergrund, im Hintergrund unscharf vier Jugendliche an einem Tisch sitzend
Foto: © Jens Hauspurg

Spielerisch geht es um Roboter-Anwendungen. Man darf beobachten, analysieren, selber bauen, programmieren und natürlich experimentieren. Basis dafür sind Lego® Mindstorms® Baukästen, die bei unseren Studierenden und bei unseren Kinderveranstaltungen sehr beliebt sind. Zusätzlich werden humanoide Roboter im Einsatz sein. Lassen Sie sich überraschen.

Ort: Haus 9, 1. OG, Raum 9.1.05
Referentin: Prof. Dr.-Ing. Oksana Arnold, Fakultät Gebäudetechnik und Informatik
Geeignet für Kinder ab: 8 Jahre

Präsentationen um 19, 20, 21, 22 und 23 Uhr (Dauer: ca. 45 min) | Hydraulischer Abgleich von Heizungsanlagen – Energiekosten senken – Wohnqualität erhöhen

Studierende im GET-Labor der Fachhochschule Erfur
Foto: © Jens Hauspurg

Warum wird es in dem Raum, der am weitesten vom Wärmeerzeuger entfernt ist nicht warm und der Raum in Wärmeerzeugernähe ist überheizt und man nimmt störende Fließgeräusche am Heizkörper war?
Abhilfe schafft der hydraulische Abgleich der Heizungsanlage – alle Heizkörper werden mit genau der richtigen Menge Heizwasser versorgt, die Wärmeverteilung im Haus wird optimiert, die Energiekosten können um bis zu 10 % gesenkt werden, der Wohnkomfort steigt.

Ort: Haus 9, 2. OG, Raum 9.2.16
Referentin: Sibylle Seidel, Fakultät  Gebäudetechnik und Informatik
Geeignet für Kinder ab: 16 Jahre

18 – 24 Uhr | Wie arbeitet ein HDTV-Video-Studio?

filmender Mensch
Foto: © colourbox.de

Besucher erfahren mehr über die Arbeitsweise in einem HD-Video-Studio. Sie können sich unter Anleitung an einzelnen Plätzen ausprobieren; vor und hinter der Kamera, sowie am Bildmischer.

Ort: Haus 9, 2. OG, Labor 9.2.04
Referentin: Birgit Hebestreit, Fakultät Gebäudetechnik und Informatik
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 23 Uhr | E-Mobilität im Labor Straßenfahrzeugtechnik

eine halbe PKW-Front-Ansicht
Foto: © Kay Gottschall

Das Labor „Straßenfahrzeugtechnik" öffnet seine Pforten, zu bestaunen gibt es:

  • Präsentation aktueller Forschungsergebnisse
  • Elektromobilität und Elektrofahrzeuge
  • Fahrzeugmesstechnik

Ort: Haus 10, Erdgeschoss, Raum 10.E.01
Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Uwe Adler, Dipl.-Ing. Kai Gottschall, Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr
Geeignet für Kinder: nein

18 – 23 Uhr | Immersive Learning Lab – Interaktive Welten in Virtueller Realität (VR) erleben

drei Männer mit VR-Brillen in einem Raum
Foto: © Rolf Kruse

Mit Hilfe von VR-Brillen in interaktive 3D-Welten eintauchen, neues entdecken und dabei spielerisch Aufgaben lösen. Immersive Anwendungen aus verschiedenen Anwendungsbereichen (Game, Arbeitswelt, Architektur, Umwelt) können persönlich ausprobiert werden und die Technik dahinter wird erläutert. So bekommt man einen Eindruck, wie sich Medientechnologien nach der Ära der Smartphones entwickeln werden.

Ort: VR-Labor 9.2.03
Betreuer: Prof. Rolf Kruse, Fachrichtung Angewandte Informatik
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr| Posterausstellung des Studiengangs Erneuerbare Energien Management

Studierende vor Tafeln mit Abbildungen
Foto: © Jens Hauspurg

Der Masterstudiengang „Erneuerbare Energien Management“ an der Fachhochschule beschäftigt sich mit…
Die Posterausstellung zeigt Beispiele von Abschlussarbeiten und Projektpräsentationen.

Ort: Foyer Haus 8, Erdgeschoss
Betreuer: Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Posterausstellung: "HeatResilientCity" – Eine Stadt kühlt runter

Straßenzug mit Gründer-Häusern beidseitig der beparkten Einbahnstraße
Foto: © Guido Spohr

Das Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der Fachhochschule Erfurt präsentiert die Untersuchungsergebnisse zum Forschungsthema „HeatResilientCity“-Ausstellung: Eine Stadt kühlt runter“ in einer Posterausstellung.

Ort: Foyer Haus 8, Erdgeschoss
Betreuer: Institut für Stadtforschung, Planung und Kommunikation der Fachhochschule Erfurt
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18 – 24 Uhr | Posterausstellung: „QulturWandeln“ – Ausstellung zu Qualität und wissenschaftlicher Vielfalt an der Fachhochschule Erfurt

Weiße Schrift auf blauem Grund mit Text zur Ausstellung
Foto: © Fachhochschule Erfurt

Das Zentrum für Qualität präsentiert die Qualitätskultur an der Fachhochschule Erfurt – die „Qultur“.
Neben den jährlichen Qualitätsberichten werden Exponate sowie wissenschaftliche Poster der verschiedenen Fachbereiche ausgestellt – von eigens hergestellten Mosaiken bis hin zu selbstgebauten Robotern…

Ort: Cafeteria Haus 6, Erdgeschoss

Außenstelle in Kühnhausen: Forschungsstelle für Gartenbauliche Kulturpflanzen, Institut der Fachhochschule Erfurt (FGK)

18 – 23 Uhr, stündlich | Mykorrhiza – die unterirdischen Helfer

vier Blumentöpfe mit Pflanzen
Foto: © Forschungsstelle für Gartenbauliche Kulturpflanzen, Institut der Fachhochschule Erfurt

Vortrag zum Einblick in die faszinierende Welt der Pilze: Veranschaulichung durch Wurzelkulturen unter dem Binokular und Pflanzen die den Mykorrhizaeffekt verdeutlichen.

Ort: FGK, Erfurt-Kühnhausen, Kühnhäuser Straße 101: Konferenzraum
Referent: Prof. Dr. Philipp Franken, FGK
Geeignet für Kinder ab: 8 Jahre

FGK im Stadtplan

18 – 23 Uhr, stündlich | Back to the roots: spannende Einblicke in die Erforschung der Wurzelentwicklung

zwei Pflanzen außerhalb von Erde, eine mit kleiner, die andere mit größerer Wurzel
Foto: © Forschungsstelle für Gartenbauliche Kulturpflanzen, Institut der Fachhochschule Erfurt

Vortrag zur modernen Jungpflanzenproduktion und Erforschung der physiologischen Grundlagen
Demonstration verschiedener Bewurzelungssysteme, Demonstration von High-Tech-Methoden der analytischen Biochemie, Chromatographie von Blattfarbstoffen zum Selbermachen

Ort: FGK, Erfurt-Kühnhausen, Kühnhäuser Straße 101: Konferenzraum/Labor
Referent: Dr. Uwe Drüge, FGK
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

FGK im Stadtplan

18 – 23 Uhr, stündlich | Was machen Bälle und Teller in der Hortensienforschung

große Blüten in Nahaufnahme
Foto: © Forschungsstelle für Gartenbauliche Kulturpflanzen, Institut der Fachhochschule Erfurt

Vortrag zur Züchtungsforschung am Beispiel der Genetik von Ball- und Tellerhortensien:

  • Praktische Demonstrationen von Handkreuzungen
  • Mikroskopie von Pollen und Chromosomen
  • Pollenkeimtests zum Selbermachen

Ort: FGK, Erfurt-Kühnhausen, Kühnhäuser Straße 101: Labor
Referentin: Dr. Conny Tränkner, FGK
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

FGK im Stadtplan

Informationen

Barrierefrei: ja
Parkplatz vorhanden: nein
Imbissangebot: ja, durch Studierendenwerk

Kontakt

Frau Kristin Thieme
Ansprechpartnerin
workTel. +49 361 6700-856+49 361 6700-856 faxFax +49 361 6700-703
work
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt

Weitere Informationen

Stadtbahnlinie 2