Kirche St. Martini

St. Martini in der Brühler Straße
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt, H. Röder

So wie sich die katholische St. Martini-Kirche seit der umfassenden Innen- und Außenrestaurierung von 2001/2002 präsentiert, hat sie nicht immer ausgesehen: Es wird vermutet, dass bereits der Heilige Bonifatius, als er im 8. Jahrhundert im Thüringer Land missionierte, an heutiger Stelle schon einen Kirchbau vorgefunden hat, von dem jedoch nichts mehr erhalten ist.

Auch wenn im 19. Jahrhundert manches an barocker Ausstattung wieder entfernt wurde, hat die Kirche bis heute mit ihren barocken Portalen, den Fenstern im Kirchenschiff, dem Tonnengewölbe, dem Bild der Verkündigung Mariens, dem die Seitenwände umgehenden Kreuzweg und vor allem in Kanzel und Hochaltar ihre barocke Gestalt bewahrt.

18:30 – 22:30 Uhr

Kirche geöffnet.

18:30 – 22:30 Uhr

Offenes Programm

Für Klein und Groß – hinter Mauern ist was los! St. Martini mit allen Sinnen: Sehen – Hören – Riechen – Tasten – Schmecken

19:30 – 21:00 Uhr

Kleine Kirchenführung mit Orgelmusik

22:00 Uhr

Abendsegen

Kontakt

work
Brühler Straße 55
99084 Erfurt

Brühler Straße 55, 99084 Erfurt