Station 5: Fachhochschule Erfurt (Technikwissenschaften)

Die 1991 gegründete Hochschule vereint ingenieur-, sozial- und wirtschaftswissenschaftliche sowie grüne Disziplinen.

Fachhochschule Erfurt

Außenansicht von Haus 8 an der Fachhochschule: Modernes Gebäude mit heller und verglaster Außenwand.
Foto: Der Campus der FH mit Haus 8 Foto: © Jens Hauspurg

Wissenschaftliche Ausbildung wird mit Praxis verbunden und damit ein effektives und gut strukturiertes Studium in verschiedensten Studienfächern im technischen, sozialen, wirtschaftlichen, planerischen und „grünen“ Bereich angeboten. Eine moderne Ausstattung sowie der gute und persönliche Kontakt zu den Professorinnen und Professoren sind selbstverständlich. Die Hochschule ist „familiengerechte Hochschule“ und vermittelt Schlüsselqualifikationen, sie ist als Ansprechpartner für angewandte Forschung und Entwicklung auch regional sowie international vernetzt.

18:00 – 23:00 Uhr | Infostand: Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt

Stilisiertes Bild zum Thema Weiterbildung. Puzzleteile fliegen in die Luft. Im Hintergrund ist eine grüne Wiese mit blauen Himmel und Wolken.
Foto: Zentrum für Weiterbildung Foto: © solarseven / stockxpert

Zentrum für Weiterbildung der FH Erfurt

Das Zentrum für Weiterbildung bietet Weiterbildungsstudiengänge, Studienkurse, Workshops und Tagesveranstaltungen zu verschiedenen Themenbereichen an. Die Angebote des Zentrums für Weiterbildung richten sich vor allem an Personen aus der beruflichen Praxis und dienen der Erweiterung und Vertiefung bereits vorhandener Fachqualifikationen.

Ort: Foyer Haus 5
Referentin: Kerstin Ewald

18:00 – 18:45 Uhr | Vortrag: Karten und Koordinaten

Historischer Kartenausschnitt
Karte: Karte Karte: © Mario Copa / Pixelio

Karten und Koordinaten

Eine unterhaltsame Reise durch die Geschichte der Karten und Koordinaten. Von der Himmelsscheibe von Nebra bis zum modernen Geografischen Informationssystem.

Ort: Haus 5, EG, Hörsaal III (5.E.09)
Referent: Dr. Jörg Grohmann (FR Verkehrs- und Transportwesen)
für Kinder geeignet ab: 10 Jahre

18:00 – 21:00 Uhr | Laborbesichtigung: Telematik / Kfz-Technik und Vortrag: Wie wird Straßenverkehr gemessen?

Ein Autobahnkreuz aus der Vogelperspektive
Foto: Autobahnkreuz Foto: © Barbara Noskowski / Fotolia

Besichtigung und Vortrag

Laborbesichtigung: Telematik / Kfz-Technik
Vortrag: Wie wird Straßenverkehr gemessen?

Demonstrationen von Verkehrsmesstechnik und Messergebnissen aus dem Straßenverkehr, spezielle Situationen im Thüringer Autobahnnetz.

Zwischen den 20 30 minütigen Vorträgen offenes Labor für Fragen und Antworten. Die Veranstaltung ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Vortragszeiten: 18:15 Uhr und 19:45 Uhr (jeweils 20-30 Minuten)
Ort: Haus 9, 1. OG, Labor 9.1.34
Referenten: Prof. Dr. Elmar Pfannerstill und Simone Müller (FR Verkehrs und Transportwesen)

18:00 – 22:00 Uhr | Laborbesichtigung: Disposition im Eisenbahnbetrieb

Eine Studentin sitzt am Computer
Foto: Disposition im Eisenbahnbetrieb Foto: © Ronald Glembotzky

Disposition im Eisenbahnbetrieb Dem Disponenten über die Schulter geschaut

Wenn der Zugverkehr nicht nach Fahrplan verkehren kann, gilt es für den Disponenten blitzschnell schnell zu reagieren, damit ein ICE ohne Halt an einem Güterzug vorbeifahren kann. Am Dispositionssimulationssystem an der Fachhochschule Erfurt wird entschieden, wie die Fahrwege der Züge durch die ESTW-Fahrdienstleiter an der Fachschule Gotha einzustellen sind. Die Schnittstelle zwischen den beiden Systemen wurde eigens für dieses Simulationssystem programmiert und ist deutschlandweit nur zwischen der Fachschule Gotha und der Fachhochschule Erfurt im Einsatz.

Ort: Haus 3, EG, Raum 3.E.16
Referenten: Ronald Glembotzky und Prof. Dr. Raimo Michaelsen (FR Verkehrs- und Transportwesen)

18:00 – 22:00 Uhr | Laborbesichtigung: Befragungsmethode zu Wohnstandortentscheidungen

Eine junge Frau betrachtet das Miniatur-Stadtmodell von Erfurt.
Foto: Wo wohnen? Foto: © Jens Hauspurg

Befragungsmethode zu Wohnstandortentscheidungen

Ein interaktiver Programmpunkt zu Umzugsmotiven, Such- und Entscheidungsprozessen bei Wohnstandortentscheidungen.

Ort: Foyer 5
Referentin: Prof. Dr. Katrin Großmann (FR Stadt- und Raumplanung)

18:00 – 22:00 Uhr | Laborbesichtigung: Robotikanwendungen selbst gestalten

Eine junge Frau betrachet einen humanoiden Roboter (Nao).
Foto: Den Naoroboter in Aktion erleben Foto: © Jens Hauspurg

Mitmach-Angebot: Angewandte Informatik für Kinder

Spielerisch geht es um Roboter-Anwendungen. Man darf beobachten, analysieren, selber bauen, programmieren und natürlich experimentieren. Basis dafür sind Lego® Mindstorms® Baukästen, die bei unseren Studierenden und bei unseren Kinderveranstaltungen sehr beliebt sind. Zusätzlich werden humanoide Roboter im Einsatz sein. Lassen Sie sich überraschen.

Ort: Haus 9, 1. OG,  Raum 9.01.05
Referenten: Prof. Dr.-Ing. Oksana Arnold, Dipl.-Math. Anja Haußen, Dipl.-Ing. André Schulz (FR Angewandte Informatik)
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 23:00 Uhr | Laborbesichtigung: Mechatronik und Materialflusssysteme

Eine Gruppe junger Leute übt sich im Fahren ferngesteuerter Autos.
Foto: Interaktion im Verkehrslabor Foto: © Jens Hauspurg

Labor: Mechatronik und Materialflusssysteme

Industrie 4.0 Materialflusssysteme,  Mechatronik und Robotertechnik zum Ausprobieren für alle großen  und kleinen  Logistiker von morgen! Zur Erfrischung der Besucherinnen und Besucher wird es durch einen Roboter einen Bierausschank (mit freundlicher Unterstützung von Budweiser Budvar) geben.

Ort: Haus 9, EG, Raum 9.E.20
Referent: Christian Häusler  (FR Verkehrs- und Transportwesen)
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 23:00 Uhr | Laborbesichtigung: Web-Usability-Testing

Über einen Eyetracker lässt sich erkennen, welche Teile des Bildschirms der Nutzer betrachtet. Diese Bereiche sind auf einem Monitor bunt eingefärbt.
Bild: Eyetracking Bild: © Thomas Belian

Web-Usability-Testing

Vortrag und Praxistest mit Eye-Tracker. Wie gut ist Ihre Webseite? Testen Sie Ihre Webseite nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten.

Ort: Haus 9, 2. OG, Raum 9.2.02
Referenten: Stefanie Schwarz und Thomas Belian (FR Angewandte Informatik)

18:00 – 24:00 Uhr | Laborbesichtigung: 3D Drucker

Ein 3D-Drucker fertigt ein Objekt.
Foto: Ein 3D-Drucker Foto: © Rolf Kruse

3D Drucker auf jedem Schreibtisch die kleine Fabrik zu Hause

In der Industrie gehören 3D Drucker schon längst zum Alltag und für den Verbraucher werden die kleinen Fabriken immer bezahlbarer. Aber es ist kein leichter Weg zur Herstellung eigener Ersatzteile, Kunstwerke oder Spielzeuge. Der Verein „Technikkultur Erfurt (Bytespeicher)“ zeigt, wie der Druck eines 3-dimensionalen Objektes abläuft und welche Kenntnisse notwendig sind.

Ort: Haus 9, 2. OG,  Raum 9.2.02
Referenten: Thomas Belián (Verein „Technikkultur Erfurt“ aka „ByteSpeicher“)
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18:00 – 24:00 Uhr | Laborbesichtigung: Freifunk-Netzwerke

Ein klassischer weißer Router mit Antenne.
Foto: Freifunknetzwerke Foto: © Hans-Peter Reichartz / Pixelio

Freifunk-Netzwerke werden zum Bürgernetzwerk der Zukunft

Kostengünstige WLAN-Geräte können zusammen geschaltet werden und entfalten ein drahtloses Maschennetzwerk, welches eine alternative Kommunikationsinfrastruktur ohne Abhängigkeit zu kommerziellen Internetanbietern ermöglicht. Die Erfurter Freifunk-Initiative stellt sich vor.

Ort: Haus 9, 2. OG, Raum 9.2.02
Referenten: Thomas Belián (Verein „Technikkultur Erfurt“ aka „ByteSpeicher“)
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18:00 – 24:00 Uhr | Laborbesichtigung: Eintauchen in Virtuelle Welten

Über ein 3D-Gerät lässt sich am Monitor ein Fahrzeug sichtbar machen.
Foto: Virtuelle Welten Foto: © Rolf Kruse

Eintauchen in Virtuelle Welten

„Mitten drin - statt nur dabei“ Virtuelle und erweiterte Realität live
Mit Hilfe von modernsten 3D-Brillen in plastische 3D-Welten eintauchen, mit realen Schritten durchwandern und dabei spielerisch Aufgaben lösen. Immersive Anwendungen aus verschiedenen Anwendungsbereichen (Astronomie, Musik, Design, Game) werden interaktiv erlebbar und die Technik dahinter erläutert.

Ort: Haus 9, 2. OG, Labor 9.2.03
Referent: Prof. Rolf Kruse (FR Angewandte Informatik)
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18:00 – 24:00 Uhr | Laborbesichtigung: Wie arbeitet ein HDTV-Video-Studio?

Wie arbeitet ein HDTV-Video-Studio?
Foto: HDTV-Studio Foto: © Fachhochschule

Wie arbeitet ein HDTV-Video-Studio?

Besucher erfahren mehr über die Arbeitsweise in einem HD-Video-Studio. Sie können sich unter Anleitung an einzelnen Plätzen ausprobieren; vor und hinter der Kamera, sowie am Bildmischer.

Ort: Haus 9, 2. OG, Labor 9.2.04
Referentin: Dipl.-Ing. Birgit Hebestreit (FR Angewandte Informatik)
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18:00 – 23:00 Uhr | Laborbesichtigung: Wie funktioniert Brennwerttechnik?

Eine Gastherme wird gezeigt.
Foto: Wärmeerzeuger Foto: © Kristin Thieme

Wie funktioniert Brennwerttechnik? 108% „Wirkungsgrad" kann das sein?

Was unterscheidet „herkömmliche“ Wärmeerzeuger (landläufig auch als Heizkessel bezeichnet) von Geräten die im Handel unter der Rubrik Brennwertgeräte angeboten werden was verbirgt sich hinter den Begriffen Heizwert und Brennwert? Die Veranstaltung ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Präsentation jeweils 18, 20 und 22 Uhr (Dauer: etwa 60 Minuten)

Ort: Haus 9, 2. OG, Raum 9.2.16
Referentin: Dipl.-Ing. Dipl.-Phil. Sibylle Seidel (FR Gebäude- und Energietechnik)

18:00 – 24:00 Uhr | Laborbesichtigung: Elektromobilität

Ein graues Elektromobil wird von einem Mitarbeiter in der Laborhalle getestet.
Foto: Elektromobilität Foto: © Jens Hauspurg

Elektromobilität als ein Beitrag für die Stadt der Zukunft

Der Elektroantrieb ist ein wichtiger Baustein zukünftiger Mobilität. Elektromobilität wird einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt der Zukunft leisten.

Insbesondere der Wirtschaftsverkehr bietet hierfür vielversprechende Voraussetzungen, was anhand aktueller Forschungsprojekte und Aktivitäten der FHE vorgestellt und durch eine begleitende Ausstellung mit Fahrzeugen und Technik „begreifbar“ gemacht werden soll.

Ein spezieller Fahrsimulator demonstriert am Beispiel einer Belieferung die Herausforderungen der Elektromobilität aus Sicht des Fahrers und lässt die Besucher direkt in das Thema eintauchen.

Begleitender Vortrag: jeweils 19:00, 20:30 und 21:30 Uhr (Dauer: 30 45 Minuten)
Ort: Laborhalle Haus 10, 10.E.01
Referent: Dipl.-Ing. Kai Gottschall (FR Verkehrs- und Transportwesen)
Geeignet für Kinder ab: 12 Jahre

18:00 – 24:00 Uhr | Laborbesichtigung: Raumströmungskammer

Eine schwarze Kammer mit weißem Dampf der durch den Raum strömt.
Foto: Eine Luftströmungskammer Foto: © Fachhochschule Erfurt

Luftströmungen im Raum mit Wohlfühleffekt

Erläuterungen zur Raumströmungskammer und Behaglichkeit mit Nebelversuchen.

Ort: Haus 9, Labor 9.E.08
Referent: Dipl.-Ing. Sylvia Willing
für Kinder geeignet ab: 10 Jahre

19:00 – 21:00 Uhr | Laborbesichtigung: Messen in Bildern

Zwei Hände halten jeweils mit dem Zeigefinger eine Glühbirne fest.
Foto: Messen mit Licht Foto: © yogo / Fotolia

Messen in Bildern

Erfassung geometrischer Maße und Oberflächen aus digitalen Bildern mit strukturiertem Licht. Die geometrische Form eines Körpers und seine Position und Lage im Raum wird bestimmt. Der Körper wird mit strukturiertem Licht (Muster aus dem Beamer) beleuchtet, dann fotografiert und das Bild am Computer ausgewertet. Aus dem Bild wird dann ein dreidimensionales CAD-Modell hergeleitet und auf dem Rechner in 3D visualisiert.

Laufende Präsentation: Dauer jeweils etwa 20 30 Minuten
Ort: Haus 9, EG, Labor 9.E.25
Referent: Prof. Albert Wiedemann (FR Bauingenieurwesen)
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

Informationen

Barrierefrei: ja
Parkplatz vorhanden: nein
Imbissangebot: Gastronomische Betreuung finden Sie am Campus

Kontakt

Roland Hahn
Ansprechpartner
work
Altonaer Straße 25
99085 Erfurt

Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt

Weitere Informationen