Station 3: Helios Klinikum

Helios – Medizin erleben. Das Helios Klinikum ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung, das nahezu alle medizinischen Fachbereiche unter einem Dach vereint.

Helios Klinikum Erfurt

Außenansicht des Gebäudes mit Landeplatz
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Mehr als 1.800 Mitarbeiter behandeln im Jahr rund 50.000 Patienten stationär und mehr als 150.000 ambulant. In der Langen Nacht der Wissenschaften laden wir Sie ein zu einem spannenden Blick hinter die Kulissen. Besichtigen Sie unsere hochmoderne technische Ausstattung und lernen Sie neueste Behandlungsmöglichkeiten kennen.

Wir öffnen unsere Operationssäle und Sie können selbst einmal an Dummys operieren. Schauen Sie unseren Wissenschaftlern in der Pathologie bei der Arbeit über die Schultern. Begleiten Sie unsere Hebammen durch die Kreißsäle. Und bringen Sie gern auch Ihre Kinder mit, denn für die kleinen Nachtschwärmer haben wir ein buntes Programm vorbereitet.

Wir freuen uns auf Sie!

Programm

18:00 – 20:00 Uhr | Passt der Blinddarm durch ein Schlüsselloch?

Kinder im OP: Kinder in grüner OP-Bekleidung üben Operationstechniken
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Passt der Blinddarm durch ein Schlüsselloch?

Was ist ein Blinddarm? Wie kann man in den Körper hineinschauen? Wie sieht es darin aus? Und kann man den Blinddarm wirklich durch ein Schlüsselloch entfernen? Diese und viele andere Fragen wollen wir beantworten. Danach könnt ihr – natürlich in OP-Kleidung – minimalinvasiv operieren und Gummibärchen einfangen. Wir demonstrieren euch außerdem, wie schnell ein Herz schlagen kann, wie man den Blutdruck misst und wie man ein gebrochenes Bein oder einen kaputten Arm in einem Gipsverband gesund machen kann.

Ort: 5 - Mensa, Konferenzraum 2
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 21:00 Uhr | Rettungsdienst und Feuerwehr

Rettungsdienst: Besichtigung eines Rettungswagens
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Rettungsdienst und Feuerwehr

Informieren Sie sich im Zelt der Schnelleinsatzgruppe (SEG) und der Feuerwehr über Maßnahmen zur Ersten Hilfe, über den Rettungsdienst sowie die neuesten technischen Errungenschaften im Bereich der Rettung. Sie haben die Möglichkeit, einen Rettungswagen und ein Notarzt-Einsatzfahrzeug zu besichtigen, Reanimation an einem Dummy selbst auszuprobieren und mit Fachleuten von Feuerwehr und Rettungsdienst ins Gespräch zu kommen.

Ort: 5 - Mensa, Eingangsbereich
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 21:00 Uhr | Buntes Kinderprogramm

Kind hinter Basteltisch
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Buntes Kinderprogramm

Neben vielen Mitmach-Aktionen können junge wissbegierige Nachtschwärmer nach Herzenslust spielen, basteln, malen oder sich das Gesicht schminken lassen.

Ort: 5 - Mensa
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 21:00 Uhr | Teddyklinik

ein Teddy wird von mehreren Medizinern untersucht
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Teddyklinik

Kinder können ihre Teddys, Kuscheltiere und Puppen in der „Teddyklinik“ untersuchen und behandeln lassen. Unsere Experten stellen gemeinsam mit den Puppenmüttern und Teddyvätern die Diagnosen und sorgen dafür, dass die Patienten schnell wieder gesund werden.

Ort: 5 - Mensasaal
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 21:00 Uhr | Musiktherapie

Mehrere Instrumente in einem Raum
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH / C. Fischer

Musiktherapie

Musik als heilende Medizin. Verschiedene Klänge und der dazu passende Rhythmus dienen im HELIOS Klinikum Erfurt als therapeutisches Werkzeug. Wir laden interessierte Besucher ein, sich über die Musiktherapie zu informieren.

Ort: 1 - Hauptgebäude, Foyer
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 21:00 Uhr | Torwandschießen mit Spielern des FC Rot-Weiß-Erfurt

Schuhe im Regal
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Torwandschießen mit Spielern des FC Rot-Weiß-Erfurt

Einmal gegen Profifußballer auf eine Torwand kicken - in der Mensa ist das möglich. Spieler des FC-Rot-Weiß-Erfurt erwarten euch zum Duell!

Ort: 5 - Mensa
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 22:00 Uhr | Führung durch das histopathologische Labor: Wie sehen Tumorzellen unter dem Mikroskop aus?

Pathologie Führungen
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Führung durch das histopathologische Labor

Das Institut für Pathologie hat eine zentrale Stellung in der Diagnostik von Tumorerkrankungen und in der Qualitätssicherung der Behandlung von Tumoren. Wir demonstrieren ihnen zahlreiche gut- und bösartige Tumoren in ihrer makroskopischen Erscheinung und erklären den Weg von der Gewebsprobe zum histologischen Präparat. Mikroskopieren Sie Zellen von gutartigen und bösartigen Tumoren und fertigen Sie die mikroskopischen Präparate unter Anleitung selbst an. Die Führung durch die Pathologie erfolgt in kleinen Gruppen.

Ort: H - Institut für Pathologie
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre
Besonderheit: Führungen in kleinen Gruppen, alle 20 Minuten, letzter Einlass 21:40 Uhr, Tickets erhalten Sie ab 18:00 Uhr im Foyer des Klinikums (solange der Vorrat reicht)

18:00 – 22:00 Uhr | Spiegelung der Bronchien

Bronchoskopie: Spiegelung der Lunge
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Spiegelung der Bronchien

Sehen Sie, was sonst nur der Arzt sieht - und wagen Sie einen Blick in die Luftröhre. Wir laden interessierte Besucher ein, sich über die Spiegelung der Bronchien zu informieren und unter Anleitung erfahrener Mediziner selbst an Dummys zu bronchoskopieren.

Ort: 2 - Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten, Thoraxzentrum, 1. OG, Raum 01.013
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 23:00 Uhr | „Instant Aging“

Instant Aging: Junge Frau mit spezieller Brille, Bandagen und Gewichten am Körper
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

„Instant Aging“: In 30 Sekunden 60 Jahre älter

Wie fühlt man sich mit 80? Für jüngere Menschen ist das kaum vorstellbar. Erleben Sie beim „Instant Aging“ (schlagartiges Altern) typische körperliche Einschränkungen des Alters. Diese werden zum Beispiel durch Bandagen, Gewichte, Rückenpanzer oder spezielle Brillen simuliert. Bewegungseinschränkungen und Sehminderungen werden für Sie direkt erfahrbar.

Ort: 1 – Hauptgebäude, Foyer
Besonderheit: nicht für Kinder geeignet

18:00 – 23:00 Uhr | Koloskopie und Gastroskopie

Koloskopie und Gastroskopie: Frau bei einer Gastroskopie (umgangssprachlich Magenspiegelung)
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Koloskopie und Gastroskopie – Hightech für Ihre Gesundheit

Darmkrebs gehört in Deutschland zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen. Früh genug erkannt und behandelt, ist sie aber in fast 90 Prozent der Fälle heilbar. Wir informieren über Vorsorge-Koloskopie, demonstrieren endoskopische Untersuchungs- und Therapietechniken und lassen Sie am Modell üben.

Ort:1 - Hauptgebäude, 1. OG, Endoskopieabteilung / Koloskopieraum B.1.300 und B.1.300-1

Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 23:00 Uhr | Atome, Nuklide und andere Teilchen

Radioaktivität: Teambesprechung unter Ärzten
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Atome, Nuklide und andere Teilchen

Erfahren Sie, was genau Radioaktivität ist und wie sie gemessen wird.

Ort: 1 - Hauptgebäude, Untergeschoss, Bauteil B (roter Bereich), Nuklearmedizin
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 00:00 Uhr | Der Operationssaal

Operationssäle: Ärzte im Operationssaal
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Der Operationssaal – Herzstück unserer Klinik

Im Stundentakt öffnen wir für Sie einen Teil unserer Operationssäle. Wir demonstrieren moderne Operationsmethoden, Anästhesieverfahren und minimalinvasive „Schlüsselloch“-Chirurgie und erklären Ihnen unsere modernen Anästhesiearbeitsplätze. Außerdem können Sie sich Operationsequipment einmal ganz aus der Nähe ansehen.

Ort: 1 – Hauptgebäude, 1. OG, HNO-OP, Haus A  blau
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre
Besonderheit:  stündliche Führungen ab 18:00 Uhr, letzter Einlass 23 Uhr, Tickets ab 18:00 Uhr im Foyer des Klinikums (solange der Vorrat reicht)

18:00 – 00:00 Uhr | Klinische Studien in der Kardiologie

Kardiologie: Arzt misst bei Patientin den Blutdruck
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Klinische Studien in der Kardiologie

Jeder kennt den Satz: „Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“. Doch wie werden Medikamente eigentlich entwickelt? Welche Phasen durchlaufen sie bis zur Zulassung? Wer kann an klinischen Studien teilnehmen? Wer überwacht diese? Was passiert mit den Ergebnissen? Das Studienteam der Kardiologie stellt Ihnen den Ablauf klinischer Studien vor und beantwortet Ihre Fragen.

Ort: 1 - Hauptgebäude, 2. OG, Intensivmedizin. Station / Herzkatheterlabor,
Zugang über Treppenhaus oder Fahrstuhl neben dem Notfallzentrum
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 00:00 Uhr | Moderne Strahlentherapie

Linearbeschleuniger: Schwester betreut Patienten im Linearbeschleuniger
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Moderne Strahlentherapie

Die Strahlentherapie bildet neben Chemotherapie und operativer Tumorentfernung eine wichtige Säule der Krebsbehandlung. Wir zeigen Ihnen, wie das am häufigsten eingesetzte Therapiegerät – der Linearbeschleuniger – funktioniert und stellen Ihnen neue Techniken wie bildgestützte und atemgesteuerte Bestrahlung vor.

Ort: 4 - Strahlentherapie und Nuklearmedizin
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre
Besonderheit: Stündliche Führungen ab 18 Uhr, letzter Einlass 23:00 Uhr, Tickets erhalten Sie ab 18:00 Uhr im Foyer des Klinikums (solange der Vorrat reicht)

18:00 – 00:00 Uhr | Besichtigungen im Cyberknife Centrum Mitteldeutschland

Cyberknife
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Besichtigungen im Cyberknife Centrum Mitteldeutschland

Cyberknife ist ein High-Tech-System, mit dem sich selbst sehr kleine Tumoren hochpräzise bestrahlen lassen. Wir laden Sie ein zu einem Rundgang durch die Räumlichkeiten des Cyberknife Centrums Mitteldeutschland.

Ort: 1 - Hauptgebäude, Untergeschoss, Cyberknife Centrum Mitteldeutschland
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 00:00 Uhr | Krankenhausküche

ein Essensschrank mit Rollen wird bestückt
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Krankenhausküche

3600 Mal Frühstück, Mittag- und Abendessen werden täglich für unsere Patienten aufbereitet -  eine große Aufgabe für das Team der Krankenhausküche. Wie das Essen zum Patienten gelangt und warum es auf dem Weg zur Station noch kalt ist, erfahren Sie bei der Führung durch die Krankenhausküche.

Ort: 5 - Mensa, Treffpunkt: Rampe links, vor Apotheke
Besonderheit: halbstündige Führungen, letzter Einlass 24 Uhr
Tickets erhalten Sie ab 18:00 Uhr im Foyer des Klinikums (solange der Vorrat reicht)
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Begehbares Arterienmodell

mannshohes Modell
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Begehbares Arterienmodell

Ein acht Meter langes begehbares Arterienmodell demonstriert den anatomischen Aufbau der Gefäße. Auch krankhafte Veränderungen wie Arteriosklerose, Gefäßverschluss, Thromben, Blutplättchen, Aneurysmen oder beispielsweise der Anschluss eines Bypasses oder eines Stentimplantats sind hier dargestellt. Experten des Klinikums beantworten Ihre Fragen.

Ort: 1 – Hauptgebäude, Foyer
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Begehbares Brustmodell

großes Modell
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Begehbares Brustmodell

Der anatomische Aufbau der Brust, aber auch gutartige und bösartige Veränderungen sind in einem begehbaren Brustmodell anschaulich dargestellt. Die Experten des zertifizierten Brustzentrums stehen Ihnen für Erläuterungen und Fragen zur Verfügung.

Ort: 1 – Hauptgebäude, Foyer
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Das Herzkatheterlabor

Rhythmusstörungen: Medizinische Aufnahme einer Herzrhythmusstörung
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Das Herzkatheterlabor - ein Ort zur minimalinvasiven Behandlung von Herzrhythmusstörungen, Herzkranzgefäßerkrankungen und Klappenerkrankungen

Die Zeiten, in denen im Herzkatheterlabor einzig Diagnosen gestellt wurden, sind längst vorbei. Heute ermöglicht die moderne Technik die direkte Behandlung - mit minimalinvasiven Methoden. Wir erklären Ihnen moderne Navigationsverfahren ohne Röntgenstrahlen und beantworten Ihre Fragen.

Ort: 1 - Hauptgebäude, 2. OG, Intensivmedizin. Station / Herzkatheterlabor,
Zugang über Treppenhaus oder Fahrstuhl neben dem Notfallzentrum
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Ultraschall des Herzens

Echokardiographie: Bild einer Echokardiografie
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Ultraschall des Herzens

Dem Herzen bei der Arbeit live zusehen, das fein abgestimmte Zusammenspiel von Herzmuskel und Herzklappen beobachten - das alles kann die Echokardiographie. Gewinnen Sie Einblicke in Anatomie, Physiologie und Hämodynamik.

Ort: 1 - Hauptgebäude, 1. OG, Funktionsabteilung/Echokardiographie (grüner Bereich)
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Virtuelle Kardiologie

Das Herz -  die Pumpe unseres Körpers
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Virtuelle Kardiologie

Wir nehmen Sie mit auf eine spannende Reise durch die Kardiologie. Tauchen Sie ein in das Herz-Innere, erleben Sie die Arbeit von Herzklappen, verstehen Sie Herzkammerfunktionen, Herzkrankheiten und deren Einflüsse auf unseren Körper. An ausgewählten Beispielen zeigen wir, wie mittels Schlüssellochoperationen erkrankte Herzstrukturen behandelt werden.

Ort: 1 - Hauptgebäude, 2. OG, Intensivbereich Kard 3, Besprechungsraum A.2.210,
Zugang über Treppenhaus oder Fahrstuhl neben dem Notfallzentrum
geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Was tun, wenn das Herz aus dem Takt gerät?

zu sehen ist ein Herzschrittmacher
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Was tun, wenn das Herz aus dem Takt gerät?

Das Herz pumpt nur dann Blut durch den Körper, wenn es die richtigen elektrischen Impulse bekommt. Funktioniert dieses Zusammenspiel nicht mehr richtig, helfen Herzschrittmacher oder Defibrillator. Wir zeigen Ihnen, wie diese Geräte funktionieren und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Ort: 1 - Hauptgebäude, 1. OG, Funktionsbereich Kardiologie/EKG, grüner Bereich, R.1.104
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Herzstillstand auf Knopfdruck

liegende Puppe an Apparaten
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Herzstillstand auf Knopfdruck

Das HELIOS Klinikum Erfurt verfügt seit kurzer Zeit über ein hochmodernes Simulationszentrum. Zukünftig trainieren hier Mitarbeiter vieler HELIOS Standorte an lebensgroßen, ferngesteuerten Patientensimulatoren Standard- und Notfallsituationen. Die Sicherheit unserer Patienten wird dadurch sehr nachhaltig und außergewöhnlich verbessert. Testen Sie selbst!

Ort: 5 - Mensa, Simulationszentrum
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Neurochirurg/in für einen Tag

Neurochirurgie zum Mitmachen: Ärzte und Besucher am Operationssimulator
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Neurochirurg/in für einen Tag – ein neurochirurgischer OP-Saal zum Anschauen und Mitmachen

Operationen am Gehirn waren in vielen Regionen dieses Organs lange Zeit nicht möglich oder gingen mit schweren Beeinträchtigungen der Patienten einher. Wir zeigen, wie Neurochirurgie heute funktioniert. Hochmoderne Medizintechnik ermöglicht das Operieren von Erkrankungen, die vor wenigen Jahren noch nicht behandelbar waren. Erweitern Sie Ihr Wissen über das Nervensystem und testen Sie Ihre Geschicklichkeit beim Arbeiten mit OP-Mikroskop und Endoskop.

Ort: 1 – Hauptgebäude, Foyer
Geeignet für Kinder ab: 10 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Der „Voxel Man“

Laptop mit Steuereinheit für Handbedienung
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Der „Voxel Man“ – Operieren mal ganz anders!

Der „Voxel-Man TempoSurg“ ist eine medizinisch-technische Innovation in der HNO-Klinik. Der OP-Simulator eröffnet virtuell chirurgische Zugangswege zu Mittelohr und Schädelinnerem. Normalerweise wird er von HNO-Ärzten zum Üben oder zur Vorbereitung auf komplizierte Operationen genutzt. Im Rahmen der Langen Nacht können Sie selbst mit dem „Bohrer“, einem Datenstift, der einem echten Knochenbohrer aus dem OP-Saal nachempfunden ist, virtuelles Knochengewebe realitätsnah bearbeiten.

Ort: 1 - Hauptgebäude, 1.OG, Raum B 1.400
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Auf der Spur des Hörens

Mediziner mit im Kreis angeordneten Musikboxen
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Auf der Spur des Hörens - Lernen Sie die Welt der modernen Hördiagnostik im neu eröffneten Audiologiezentrum kennen

Das Hören richtig messen muss nicht zwingend, kann jedoch sehr komplex sein. Ob Impulse, Töne, Geräusche, Wörter oder gar Sätze - ohne diese Signale wäre allerdings die genaue Hördiagnostik heutzutage nicht denkbar. Denn alle Messmethoden bedienen sich einem oder anderem dieser Prüfsignale. Wie sich diese Signale anhören und wie eine oder andere, einfache oder komplexe,  Hörprüfung funktioniert, zeigen wir Ihnen in unseren Hightech-Laboren  des neuen Audiologiezentrums. Insbesondere wieso wir zwei gut hörende Ohren dringend benötigen, und was uns fehlt, wenn das eine oder das andere Ohr nicht mehr mitmacht, kann mit einem speziellen Hörprüfsystem eindrucksvoll demonstriert werden.

Ort: 5 - Mensa, Audiologiezentrum
geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Möglichkeiten und Grenzen der modernen Intensivmedizin

Intensivmedizin: Krankenschwester kümmert sich um Patienten der Intensivstation
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Möglichkeiten und Grenzen der modernen Intensivmedizin

Die Möglichkeiten der Intensivmedizin haben sich in den letzten Jahren eindrucksvoll entwickelt. Wir zeigen Ihnen in einem Patientenzimmer unserer Intensivstation verschiedene technische Geräte und Materialien, die heute in der modernen Intensivmedizin eingesetzt werden. Zudem demonstrieren wir, wie man Patienten mittels Monitoring überwacht. Erfahrene Intensivpflegekräfte und Intensivmediziner stehen für Fragen zur Verfügung.

Ort: 1 - Hauptgebäude, 2. OG, Intensivmedizin. Station INT 3,
Zugang über Treppenhaus oder Fahrstuhl neben dem Notfallzentrum
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Händedesinfektion im Krankenhaus

Zwei Hände, die einen Desinfektionsspender betätigen.
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Händedesinfektion im Krankenhaus: Testen Sie Ihre Hände unter der UV-Lampe!

Keine Chance den Krankenhausinfektionen: Bei uns sehen Sie, wie regelmäßiges und richtiges Händewaschen und Desinfizieren Krankenhauskeimen Einhalt gebietet. Testen Sie Ihre Hände unter der UV-Lampe. Gibt es Desinfektionslücken?

Ort: 1 - Hauptgebäude, Foyer
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:00 – 01:00 Uhr | Das KfH-Nierenzentrum Erfurt stellt sich vor

Das KfH-Nierenzentrum in Außenaufnahme
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Das KfH-Nierenzentrum Erfurt stellt sich vor

Im KfH Nierenzentrum Erfurt werden Patienten mit einer „künstlichen Niere“ (Dialyse) behandelt. Den Besuchern werden die verschiedenen Dialyseverfahren (Hämodialyse und Peritonealdialyse) demonstriert. Begleitend gibt es eine Ausstellung historischer Dialysegeräte und ein Forum zum Thema Organtransplantation.

Ort: 7 - KfH-Nierenzentrum Erfurt, Georg-Haas-Zentrum, Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V.
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

18:30 – 19:00 Uhr | Bewegungserhaltende Operationen in der Wirbelsäulenchirurgie

Wirbelsäulenerkrankungen: Ärztin erklärt Patientin die Röntgenbilder der Wirbelsäule
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Bewegungserhaltende Operationen in der Wirbelsäulenchirurgie

Nach einer Wirbelsäulenoperation schnell wieder auf die Beine kommen und nur eine kleine Narbe zurückbehalten – minimalinvasive Therapieverfahren machen das möglich. Wir erläutern Ihnen, wann Schlüssellochtechnik zum Einsatz kommt und warum Sie nach einer Operation schnell wieder auf den Beinen sind.

Ort: 2 - Auditorium (Hörsaal im Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten)
Referent: Dr. med. Ali Ezzati, Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

19:00 – 19:30 Uhr | Diagnostik und Therapie von Mundhöhlenkrebs

Arzt mit Monitor, auf dem ein Röntgenbild des Kiefers abgebildet ist
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Diagnostik und Therapie von Mundhöhlenkrebs

Rund 10.000 Menschen in Deutschland erkranken jährlich am Mundhöhlenkrebs. Besonders häufig betroffen sind Männer. Doch woher kommt die Erkrankung und wie kann sie vermieden werden? Über Ursachen, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten spricht Oberarzt Dr. Steffen Vent.

Ort: 2 - Auditorium (Hörsaal im Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten)
Referent: Dr. med. Steffen Vent, Oberarzt Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Plastische Operationen
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

19:00 und 20:30 Uhr | Pillen, Salben und Logistik

Apothekerin vor großem Dosenregal
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Pillen, Salben und Logistik – zu Besuch in der Krankenhausapotheke

Hier wird geschüttelt, gerührt, zerkleinert und gemixt: Dank Herstellung eigener Medikamente in der Krankenhausapotheke werden Arzneimitteldosierungen genauestens auf die Bedürfnisse unserer Patienten angepasst. Doch die Apotheke im HELIOS Klinikum Erfurt kann noch mehr. so übernimmt sie beispielsweise auch die Versorgung weiterer Krankenhäuser der Region. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lernen Sie die Arbeit in der Apotheke mit all ihren Facetten kennen.

Ort: 5a - Mensa (Eingang seitlich links)
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre
Besonderheit: Führungen 19:00 und 20:30 Uhr

Im Anschluss an die Führung | Medikationsplan Erfurt

Grafik zum Medikationsplan
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Medikationsplan Erfurt

Für die Sicherheit in der Arzneimitteltherapie ist es wichtig, dass Patienten, Ärzte und Apotheker stets einen vollständigen Überblick über alle einzunehmenden Arzneimittel haben. Ein so genannter Medikationsplan gibt Auskunft über die Namen der Medikamente, den Wirkstoff und die Dosierung und enthält Einnahmehinweise sowie den Einnahmegrund. In unserem Vortrag stellen wir Ihnen ein Projekt zu einem solchen Plan vor, das derzeit in Zusammenarbeit von HELIOS Klinikum Erfurt, Hausarztpraxen und Apotheken in und um Erfurt läuft.

Ort: 5 - Mensa (Eingang seitlich links)
Referent: Danny Brell, Projektleiter
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre
Besonderheit: schließt nur an die Führungen von "Pillen, Salben und Logistik - zu Besuch in der Krankenhausapotheke" an

19:00 – 21:00 Uhr | Die lange Nacht im Schlaflabor

Kopf mit Elektroden
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Die lange Nacht im Schlaflabor

Welche Krankheiten werden im Schlaflabor untersucht? Was wird hier gemessen? Und kann man dort überhaupt schlafen? Wir stellen Ihnen das Schlaflabor vor, erläutern die Vielfalt von Schlafstörungen und zeigen Ihnen, wie eine Schlafableitung funktioniert.

Ort:1 - Hauptgebäude, Station Neurologie 1 im Bauteil F
geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

19:00 – 23:00 Uhr | Besichtigung des PET/CT

Ärztin erkärt das PET/CT
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Besichtigung des PET/CT

Besucher können das hochmoderne PET-CT (Positronen-Emissions-Tomographiegerät) besichtigen. Das Gerät ermöglicht die Darstellung des Stoffwechsels von Körperzellen und erleichtert damit die Diagnostik verschiedener Tumorerkrankungen um ein Vielfaches.

Ort: 1 - Hauptgebäude, Untergeschoss, Bauteil B (roter Bereich), PET/CT in der Nuklearmedizin
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

19:30 – 20:15 Uhr | Amnesien

Stirn mit seitlich angesetztem Finger
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Amnesien - wenn die Erinnerung fehlt

Eine Amnesie birgt immer Stoff für spannende Spielfilme. Doch was steckt wirklich hinter dieser Erkrankung? Unsere Experten erklären, wie das Gedächtnis funktioniert, welche Arten von Gedächtnisstörungen es gibt und welche Therapiemöglichkeiten die Mediziner heute haben.

Ort: 2 - Auditorium (Hörsaal im Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten)
Referent: Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Steinbrecher, Chefarzt Neurologie
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

20:00 Uhr | Alles rund um die Geburt

Rund um die Geburt: Baby bekommt Patientenarmband
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Alles rund um die Geburt – inklusive Live-Demo Ultraschall

Bei uns können sich werdende Eltern und Interessierte über die Kreißsäle im HELIOS Klinikum Erfurt informieren und sich eine Live-Demo eines Ultraschalls anschauen.

Ort: 3 - Frau-Mutter-Kindzentrum, Aufenthaltsraum 2. Etage
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre
Besonderheit: begrenzte Teilnehmerzahl
 

20:30 – 21:30 Uhr | Hörst du noch oder verstehst du schon?

Faszination Hören: Schwester führt mit kleinem Mädchen eine Hörübung durch
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Hörst du noch oder verstehst du schon? Faszination Hören für Groß und Klein

Das Ohr gilt als das empfindlichste menschliche Sinnesorgan. Nur aufgrund seiner enormen Leistungsfähigkeit sind wir in der Lage, kleinste Schalldruckschwankungen unterschiedlicher Frequenzen wahrzunehmen. Voraussetzung ist die Ohrtechnologie, die noch vor der Geburt vollständig ausgebildet und fein aufeinander abgestimmt ist. Mit Bild-, Audio- und Videobeispielen veranschaulichen wir die wichtigsten Hörstufen. Auch junge Zuhörer verstehen so schon das natürliche Zusammenspiel von Hören und Verstehen. Darüber hinaus machen wir einen kleinen Ausflug in die Welt der Technik und präsentieren eine elektronische Innenohrprothese, die als einzige Sinnesprothese hochgradig Hörgeschädigten oder gehörlos geborenen Kindern das Hören ermöglichen kann.

Ort: 2 - Auditorium (Hörsaal im Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten)
Referent: Izet Baljic, Audiologe, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Plastische Operationen
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

21:30 – 22:15 Uhr | Zwischen Leitlinie und Übermedikation

Krankenschwester mit einer Vielzahl von Medikamenten in Regalen und auf Tischen
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Zwischen Leitlinie und Übermedikation: Wenn Patienten zu viele Medikamente verordnet bekommen

Die moderne Medizin ist von Leitlinien geprägt. Sie legen das korrekte diagnostische und therapeutische Vorgehen fest. Auch Medikamente und Dosierungen werden empfohlen. Hält man sich streng an diese Empfehlungen, kann es bei älteren Patienten, die an mehreren Erkrankungen leiden, leicht zur Übermedikation kommen. Das birgt Risiken. Der Chefarzt der Geriatrie im HELIOS Klinikum Erfurt erläutert, wie sich dieses Dilemma lösen lässt.

Ort: 2 - Auditorium (Hörsaal im Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten)
Referent: Dr. med. Peter Koch-Gwinner, Chefarzt Geriatrie
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

22:15 – 23:00 Uhr | Fragestunde: Ihre Haut

Hautuntersuchung mit aufgesetztem Gerät
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Fragestunde: Die wichtigsten zwei Quadratmeter Ihres Lebens - Ihre Haut

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers. Umwelteinflüsse, Ernährung oder Kosmetika können unterschiedliche Reaktionen der Haut hervorrufen. In einer offenen Fragerunde können Interessierte Fragen zum Thema zu stellen.

Ort: 2 - Auditorium (Hörsaal im Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten)
Referent: Prof. Dr. med. Rudolf A. Herbst, Chefarzt Dermatologie und Allergologie
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

23:00 – 23:45 Uhr | Wenn man plötzlich keine Luft mehr bekommt

Hände mit Geräten und Kabeln
Foto: © HELIOS Kliniken GmbH

Wenn man plötzlich keine Luft mehr bekommt - was tun bei Schmerzen im Brustkorb und akuter Luftnot?

Wenn plötzlich Schmerzen im Brustkorb auftreten und die Luft knapp wird, ruft das die Lungenspezialisten auf den Plan. Beim so genannten Pneumothorax befindet sich Luft zwischen Lunge und Brustkorb, die durch einen meist winzigen Riss in der Lungenoberfläche entweicht. In seinem Vortrag erläutert Dr. Lindner mögliche Ursachen des Pneumothorax sowie die Behandlungsmöglichkeiten mit und ohne Operation.

Ort: 2 - Auditorium (Hörsaal im Klinikkomplex für Innere Medizin und Hautkrankheiten)
Referent: Dr. med. Sebastian Lindner, Oberarzt Thoraxchirurgie
Geeignet für Kinder ab: 6 Jahre

Informationen

Barrierefrei: ja
Parkplatz vorhanden: im Parkhaus

Kontakt

Katrin Apitius
work
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt

Nordhäuser Straße 74, 99089 Erfurt

Weitere Informationen