Station 22: Erinnerungsort Topf & Söhne

Stadtgeschichte anders

großes saniertes Gebäude im Halbdunkel mit Schriftzug um die Hausecke: "Stets gern für Sie beschäftigt, ..."
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Geöffnet von 18:00 bis 24:00 Uhr

18:45 – 19:45 Uhr

Fahrradrundfahrt

Hinführung zu Topf & Söhne:

Fahrradrundfahrt mit der Projektgruppe „Erfurt im Nationalsozialismus“

Treffpunkt: Vor dem Rathaus, Fischmarkt 1
Endpunkt: Erinnerungsort Topf & Söhne

19:45, 20:30, 21:15 Uhr

Kurzführungen

19:45 – 20:15 Uhr
Die Feuerbestattung in Erfurt und Kurt Prüfer

20:30 – 21:00 Uhr
Ermordet in Auschwitz: Der Erfurter David Wiemokli

21:15 – 21:45 Uhr
Heinrich Messing – ein Kommunist als Mittäter in Auschwitz

 

21:15 – 21:45 Uhr

Premiere von "Sea Lavender" mit Éva Pusztai und Emese Cuhorka in Budapest am 13. 10. 2015Foto: Csaba Mészáros
Foto: Premiere von "Sea Lavender" mit Éva Pusztai und Emese Cuhorka in Budapest am 13. 10. 2015 Foto: © Csaba Mészáros

Finissage

„Sea Lavender – or the Euphoria of Being“

Fotoausstellung zum Tanztheater mit Éva Pusztai und Emese Cuhorka,

Filmpräsentation „Sea Lavender in Erfurt“

musikalische Improvisationen und Künstlergespräch – inspiriert von der Auschwitz-Überlebenden Éva Pusztai
mit Johannes Gräbner (Klarinette) und Philipp Hermann (Klavier).

Informationen

Getränkeangebot

barrierefreier Zugang

Stadtbuslinie 9, Haltestelle Spielbergtor, verkehrt alle 20 Minuten (siehe Fahrpläne der EVAG)

Kontakt

work
Sorbenweg 7
99099 Erfurt