Station 11: Wasserburg Kapellendorf

Ritterlich und Märchenhaft

Ritterlager im Burghof
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Geöffnet von 18 bis 23 Uhr

Die Wasserburg Kapellendorf liegt im historischen Kern des über 1.000 Jahre alten Ortes. Geprägt von Belagerungen und vielen Besitzwechseln gilt die Burg als eine der am besten erhaltenen Wasserburgen des Landes. Ein Rundwanderweg um den erhaltenen Wassergraben lädt zum Spazieren und Verweilen ein.

18:00 – 23:00 Uhr

Schaukampf

des Vereins „Mus Rusticus“ im Burghof

Führung

„Verstaubtes Gemäuer oder besonderes Ambiente – Leben im Denkmal“

Begrüßung im Burghof, anschließend Besuch der Kirche, der Denkmäler um den Schenkplan und Einblick in den größten- und besterhaltenen Vierseitenhof des Ortes mit insgesamt 14 Wohneinheiten.

Dauer: etwa 45 Minuten

Im Anschluss kann das Museum der Burg mit der neuen Sonderausstellung „Teuflisches Werkzeug – Die Burg des Mittelalters im Krieg“ besucht werden.

Informationen

Für das leibliche Wohl sorgt die Freiwillige Feuerwehr Kapellendorf.

Mit Shuttle-Bus nach Kapellendorf erreichbar (Siehe Fahrpläne der EVAG)

Kontakt

work
Am Burgplatz 1
99510 Kapellendorf