Station 15: Wasserburg Kapellendorf

Eine Burg im Fackelschein

Wasserburg Kapellendorf mit Ritterlager im Burghof
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die mehrgliedrige Burganlage wurde im 15. Jahrhundert durch die Stadt Erfurt ausgebaut.

Der Burginnenhof wird mit einem Ritterlager des Vereins Mus Rusticus alte Tradition, wie den Schaukampf, aufleben lassen.

Fackelführungen durch die alten Gemäuer der Burg laden ein, die aktuellen Ausstellungen zu betrachten und die Besonderheiten der Burg kennenzulernen.

Geöffnet von 18:00 bis 23:00 Uhr

18:00 - 23:00 Uhr

Ausstellungen

„Mythos und Wirklichkeit. Eine Ausstellung zu den Anfängen der Wasserburg Kapellendorf“ – Die Geschichte des Burgmuseums

„Belagerungen und Rückzugsgefechte. Erfurt und seine Burg“ – Was macht das Kapellendorfer Wappen auf Erfurter Münzen?

„Zwischen Kornspeicher und Schreibstube“ – Das Justiz- und Rentamt der Wasserburg Kapellendorf

Informationen

Mit Shuttle-Bus nach Kapellendorf erreichbar (Siehe Fahrpläne der EVAG)

 

Kontakt

work
Am Burgplatz 1
99510 Kapellendorf